Logo

Vietnam

Kambodscha

Patagonien Schifffahrt

Kontakt Sitemap

Suchen

Home

Intertreck

 
  Schwestergesellschaft
von
Intertreck

 

 

 


Im Hochland von Vietnam und Laos Abenteuerreise mit mehreren Schifffahrten

 


Arbeit auf dem Reisfeld
Foto: Ernst Hohl

 

 

 


• Besuch bei Volksstämmen im Hochland von Vietnam und Laos.
• Bootsfahrt durch die Seenlandschaft von Ba Be in Vietnam und Fahrten auf dem   Nam Ou-Fluss und dem Nam Tha-Fluss in Laos.
• Mehrtägige Schifffahrt durch die Inselwelt der Ha Long-Bucht.
• Zum Schluss bewundern wir die magisch schönen Tempel in der ehemaligen   Königsstadt Luang Prabang in Laos.


Preise / Reisedaten / Anforderungen


Das werden Sie erleben:

 

Intertreck Broschüre 2013

Reisekalender

Übersicht aller Water Ways und Intertreck-Reisen, sortiern nach Datum. Mehr...

Unterwegs in Hanoi
Foto: Karin Stäheli

 

 

Wanderung durch die
Reisterrassen in Vietnam
Foto: Ernst Hohl

 



Stammesdorf im Hochland
von Vietnam
Foto: Hans Niederhauser

 

Seenlandschaft bei Ba Be
Foto: Annalies Walter

 

Kreuzfahrt durch
die Ha Long-Bucht
Foto: Patrick Anderes

 

Sonnenuntergang
in der Ha Long-Bucht
Foto: Sabrina Bruggmann


Stammesangehörige im
Hochland von Laos
Foto: Martin Hug

 

Leichte Wanderungen
im Hochland von Laos
Foto: Werner Tobler

 

Flussfahrten in Laos durch grossartige Bergwelt
Foto: Xavier Dettling

 


Besuch der Tempelanlagen in Luang Prabang, Laos
Foto: Xavier Dettling


 

1. und 2. Tag
Flug Zürich – Bangkok – Hanoi mit Thai Airways. Mittagessen in einem Noodleshop und erste Erkundigungen in der Altstadt Hanois zu Fuss. Hotel.

3. Tag Hanoi
Grosse Tagestour durch Hanoi. Wir besichtigen die Altstadt mit dem Fahrradtaxi, besuchen den Literatur-Tempel und verschiedene Märkte. Am Abend besuchen wir die Vorstellung des berühmten Wasserpuppen-Theaters.

4. Tag Per Zug ins Hochland, Fahrt nach Sapa
Frühmorgens geht es zum Bahnhof in Hanoi für die Fahrt mit dem Tageszug ins Hochland. Wir geniessen die spektakuläre Aussicht. Weiter geht es per Fahrzeug nach Sapa, das auf 1600 m liegt und zu den wichtigsten Marktstädten Vietnams gehört. Hotelübernachtung.


Impressionen Hochland Vietnam. Video von Hansjoerg Doerflinger.


5. bis 11. Tag Exkursionen und Wanderungen im Hochland Vietnams

Der Distrikt Sapa liegt im Nordwesten Vietnams, an der chinesischen Grenze, und ist das Zentrum ethnischer Minori-täten. Wir besichtigen die Kleinstadt Sapa, fahren zu einem weiteren Städtchen und besuchen dort den farbenprächtigen Markt.

Während der folgenden vier Tage sind wir zu Fuss und per Fahrzeug unterwegs. Auf den Fahrten lassen wir die schöne Landschaft auf uns wirken. Wir wandern zu Dörfern, in denen Minoritäten leben, lernen ihre Lebensweise kennen und besuchen Märkte, wo die mehrheitlich traditionell gekleideten Einheimischen ihre Waren anbieten.

Am 10. Tag fahren wir durch das Hochland nach Ba Be. Alle Übernachtungen in einfachen Hotels.

Am 11. Tag Bootsfahrt bei Ba Be durch wunderbare Flora und zwischen Kalksteinfelsen hindurch. Die Zeit scheint still zu stehen. Weiterfahrt zum Ba Be-See. Das Wasser lädt hier zum Schwimmen ein. Wir übernachten in einem Gasthaus.

12. Tag Fahrt nach Ha Long
Etwa fünfstündige Fahrt nach Ha Long und erste Erkundigungen im Ort. Wir übernachten in einem schönen Hotel mit Sicht auf die Ha Long-Bucht.

13. und 14. Tag Kreuzfahrt durch die Ha Long-Bucht
Einen weiteren landschaftlichen Höhe-punkt erleben wir in der legendären Ha Long-Bucht. Während zwei Tagen erforschen wir per Boot die Ha Long-Bucht mit ihren knapp 2000 Inseln, steil abfallenden Felswänden, Höhlen und ihrer tropischen Vegetation. Die Inseln gehören zu den sieben neuen Naturwundern unserer Welt.

Dank des komfortablen Bootes (mit Zweier-Kabinen) werden wir eine eindrückliche Fahrt zwischen den Inseln der Ha Long-Bucht erleben. Auf Wunsch sind Sie an einem Nachmittag per Kajak unterwegs. Übernachtungen auf dem Boot, wo der Koch uns jeden Tag köstliche Mahlzeiten zubereitet.

 

Impressionen Vietnam Ha Long-Bucht. Video von Hansjoerg Doerflinger.

15. Tag Flug nach Laos
Gegen Mittag erreichen wir die Anlegestelle. Per Fahrzeug geht es zum Flughafen von Hanoi. Wir verlassen Vietnam und fliegen nach Vientiane. Übernachtung im Hotel.


16. Tag Vientiane
Wir schauen uns in der Stadt um und besuchen das Kloster Hoprakeo, früher Haus des Emerald-Buddhas genannt und Patuxai, das Siegestor, dessen Vorbild der Arc de Triomphe ist. Nachmittags Flug nach Luang Namtha und Fahrt zur Lodge. Wir erkunden die Umgebung zu Fuss. Übernachtung in der Lodge.

17. und 18. Tag Exkursionen im Hochland per Boot und zu Fuss
Tagesexkursionen bei Luang Namtha. Wir machen eine gemütliche Bootstour auf dem Nam Tha-Fluss durch eindrückliche Landschaften. Am Flussufer sehen wir Frauen, die ihrem Tagwerk nachgehen, und spielende Kinder. Wir unternehmen Wanderungen (je drei bis fünf Stunden) durch die hügelige Landschaft mit Bambuswald, Bergurwäldern und Reisfeldern. Begegnungen mit mehrheitlich traditionell gekleideten Menschen der ethnischen Minderheiten Khmu und Lanten. Übernachtungen in Luang Namtha in einer Lodge im Grünen, direkt am Fluss.

19. und 20. Tag Bootstour auf dem Nam Ou-Fluss nach Luang Prabang
Wir fahren los Richtung Osten bis nach Oudomxay und weiter zum Ausgangspunkt unserer Bootsfahrt. Hotel.

Am nächsten Morgen Bootsfahrt auf dem Nam Ou-Fluss in Richtung Luang Prabang. Diese Flussfahrt ist einer der Höhepunkte dieser Reise. Wir gleiten durch wunderbare, zum grossen Teil unberührte Landschaft. Der Fluss ist gesäumt von Bergen und Wäldern. Unterwegs besuchen wir ein Dorf und die Pak Ou-Höhlen, welche Hunderte von Buddha-Statuen beherbergen. Gegen Abend erreichen wir Luang Prabang, welches bis 1975 die laotische Königsstadt war. Sie widerspiegelt eindrucksvoll die Geschichte von Laos mit traditionellen Tempeln, die direkt neben französischen Kolonialbauten stehen. Übernachtung im Hotel.

21. Tag Die berühmten Tempel in Luang Prabang
Die Mönche sammeln jeden Morgen ihr Essen bei der Bevölkerung. Wenn wir früh aufstehen, können wir dabei zusehen. Später besichtigen wir einige der weltberühmten Tempelanlagen und das Nationalmuseum. Wir steigen die 100 m zum Phousi-Hügel auf und geniessen die Rundsicht auf Luang Prabang und auf den Mekong. Jeden Abend wird in den Strassen von Luang Prabang ein grosser Markt aufgebaut. Handwerker bieten ihre Produkte zum Kauf an und an verschiedenen Ständen können wir lokale Köstlichkeiten erstehen. Hotel.

Impressionen Laos, Video von Hansjoerg Doerflinger.

22. Tag Ausflug zum Wasserfall
Heute kommen wir in den Genuss eines Elefantenritts. Anschliessend fahren wir zu einem wunderschönen Wasserfall. In Kaskaden rinnt das Wasser über Kalkstein-felsen. Wir haben Gelegenheit, in den türkisblauen Pools zu schwimmen. Übernachtung im Hotel.


23. und 24. Tag
Zeit zur freien Verfügung in Luang Prabang. Nachmittags Flug via Bangkok nach Zürich. Ankunft in Zürich am Morgen des 24. Tages.

 

Minoritäten im Hochland
Foto: Richard Müller

Stammesangehörige im
Hochland von Vietnam
Foto: Ernst Hohl

 

 

 

 

 

Top dieser Seite

Weitere Vietnam-Reisen

Weitere Laos-Reisen

Reisegarantie
 

Anforderungen
Sie wandern an den Trekking-Tagen jeweils drei bis fünf Stunden.

Übernachtungen
Nie im Zelt, immer in Hotels, Lodges, in einfachen Gasthäusern und in Zweier-Kabinen auf dem Boot in der Ha Long-Bucht. Am Schluss in Luang Prabang in einem sehr schönen Hotel.

 

Diese Reise kann auch als Individualreise gebucht werden.
Bitte rufen Sie uns an.

Vietnam und Laos, Abenteuerreise in Gruppe,
mit Schweizer Reiseleitung

Reisedauer

24 Tage

Reisedaten 2017

03.11.17 - 26.11.17

Reisedaten 2018 02.11.18 - 25.11.18

Preis

Fr. 6370.–

inkl. Taxen, auf Langstreckenflug Fr. 440.-

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, inkl. Flüge ab Zürich

 

Leistungen / Rabatte

 

Informationen zum Klima und Klima-Ausnahmen

Weitere Auskünfte
erhalten Sie bei Water Ways, Sabrina Bruggmann

Water Ways AG
Haselstrasse 15, 9014 St.Gallen, Schweiz
Tel. Schweiz 071 278 64 64
Fax Schweiz 071 278 71 77
Tel. 0041 71 278 64 64 (international)
Fax 0041 71 278 71 77 (international)

E-Mail Kontakt

Klima

Mekong

Halong

Leistungen

Reisebedingungen

Reisegarantie

Gratis Broschüre bestellen

Foto-Galerie

 

Water Ways AG, Haselstrasse 15, 9014 St.Gallen, Schweiz
Telefon Schweiz 071 278 64 64, Fax 071 278 71 77
Tel. International 0041 71 278 64 64, Fax International 0041 71 278 71 77