Logo

Vietnam

Kambodscha

Patagonien Schifffahrt

Kontakt Sitemap

Suchen

Home

Intertreck

 
  Schwestergesellschaft
von
Intertreck

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Inle-See
Foto: Sabrina Bruggmann

Laos - Begegnung im Hochland
Foto: Martin Hug




Indochina Individualreisen
mit Laos, Thailand, Myanmar, Süd-China
und Vietnam

Grosse Indochina-Abenteuerreisen:
In Myanmar sind Sie zu Fuss und per Boot in wunderschöner Landschaft unterwegs. Faszinierend ist auch die Begegnung mit der reichhaltigen Kultur.

In Laos besuchen Sie die Volksstämme im Hochland. Die Flussfahrten auf dem Mekong, dem Nam Tha-Fluss und dem Nam Ou-Fluss bieten Abenteuer und
eindrückliche Landschaftserlebnisse.

In Süd-China erleben Sie die einzigartige Flusslandschaft des Li Rivers und in Südwest-China (Yünnan) den Zauber von Seen- und Berglandschaften. Von hier
aus können Sie über einen Landweg Myanmar erreichen.



Profitieren Sie von unseren Kontakten
Wir verbinden die Länder und beschaffen die notwendigen Permits für Sie. Auch für Grenzübertritte zwischen Myanmar und Thailand, Thailand und Laos, Vietnam und China, China und Myanmar oder Laos und Kambodscha.

Übernachtungen
Nie im Zelt. Immer in Hotels, Lodges und in einfachen Gasthäusern.

Preise / Reisedaten


Intertreck Broschüre 2013

 

Junge Mönche in Myanmar
Foto: Dieter Neuschäfer

 



Beinruderer am Inle-See
Foto: Sabrina Bruggmann

 

Laos - bei Luang Prabang mit Elefanten unterwegs
Foto: Martin Hug

Laos Flusslandschaft

Bootsfahrt auf dem
Nam Ou-Fluss in Laos.
Foto: Rudolf Obrecht

 

Tempel Laos

Tempel in Luang Prabang, Laos
Foto: Rudolf Obrecht

 

mönche in Laos

Die Begegnungen mit den Menschen bereichern Ihre Reise. Foto: Patrick Anderes

 

Tempel in Myeik, Myanmar
Foto: Martin Hug

 

Beispiel einer Individualreise
Myanmar- und Laos-Abenteuer

1. und 2. Tag
Flug von Zürich über Bangkok nach Yangon.

2. Tag
Ankunft in Yangon. Besuch der berühmten Shwedagon-Pagode mit der goldenen Stupa. Übernachtung im Hotel.

3. und 4. Tag Die Tempel von Bagan
Flug Yangon – Bagan. Ausflüge zur Shwezigon-Pagode, dem Kyan-Sit-Thar-Höhlentempel und nach Alt-Bagan.

Inle-See: Bootsfahrten und Wanderungen

5. bis 8. Tag
Weiterreise zum magisch schönen Inle-See, der von den Shan-Bergen umgeben ist. In den Pfahlbau-Dörfern wohnen die Inthas, die ihr Leben an diese besondere Seenlandschaft angepasst haben. Kleine Kinder baden und die grösseren Kinder fahren per Kanu zur Schule. Die schwimmenden Gärten steigern den einzigartigen Eindruck dieser Landschaft. Sie fahren mit dem Kanu zu einem Pfahlbaudorf. Es gibt viele Handwerksbetriebe: Seidenwebereien, Silberschmieden und Zigarren-fabrikation. Sie besuchen am See die eindrückliche Phaung Daw Oo-Pagode. Eine Exkursion mit dem Boot bringt Sie zu interessanten Minoritäten-Dörfern. Sie lernen viel über die Landwirtschaft und dürfen bei der Produktion von Reiscrackern und Reisschnaps zuschauen.
Am letzten Tag unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den mystischen Ruinen von Kak Ku. Übernachtungen im Hotel am See.

Shan-Hochland, Myanmar

9. bis 12. Tag Kyaing Tong – Wanderungen im Akha-Stammesgebiet
Sie fliegen von Heho nach Kyaing Tong in den bergigen Shan-Staat. Die Terrassen am Boulevard um den See sind ein idealer Platz, um die Atmosphäre von Kyaing Tong aufzunehmen.
Während der folgenden Tage besuchen Sie mehrere Akha-Dörfer im Shan-Staat.Die Stammesleute haben ihren Ursprung in Yünnan, im südlichen China. Sie wohnen zu Füssen der hohen Berge, wo sie Trockenreis, Mais, Knoblauch und Chilies anpflanzen. Die farbenprächtig gekleideten Stammesleute gehören zu jenem Bergstamm der Akha, der als der archaischste von allen gilt.
Ein Fahrzeug bringt Sie jeweils zum Ausgangspunkt des Tagestrekkings. Sie werden auch ein Ann- und ein Lahu-Dorf sowie Handwerker besuchen. In jedem Dorf herrscht ein anderer Glaube: Buddhismus, Animismus, Christentum. Übernachtungen immer im Hotel in Kyaing Tong.

13. Tag Kyaing Tong – Tachilek – Thailand
Fahrt von Kyaing Tong nach Tachilek. Grenzüberquerung nach Thailand. Übernachtung im Hotel.

14. Tag Thailand – Laos
Fahrt mit dem Auto und der Fähre von Thailand nach Laos. Übernachtung in Houay Xai im Hotel.

Laos: Wanderungen und Tempel

15. bis 18. Tag Hochland von Laos
Fahrt nach Luang Namtha. Das laotische Hochland ist vielerorts geprägt von einzigartig schönen, unberührten Monsun-Urwäldern. Unterwegs besuchen Sie ein Minoritäten-Dorf. Drei Übernachtungen in einem schönen Resort am Fluss.
Während dieser Tage unternehmen Sie Wanderungen, eine Bootsfahrt auf dem Nam Tha-Fluss und besuchen Dörfer im Hochland, wo Sie unter anderem sehen, wie Reis-Whiskey hergestellt wird. Sie erleben Bergvolkstämme, malerische Landschaften und erreichen am Abend des 18. Tages den Nam Ou-Fluss. Übernachtung in einem Bungalow am Nam Ou-Fluss.

19. Tag Nam Ou-Fluss, Bootsfahrt
Per Boot geht es auf dem Fluss durch abwechslungsreiche Landschaft nach Luang Prabang. Unterwegs Besuch der Pak Ou-Höhlen. Übernachtung im Hotel.

20. Tag Luang Prabang
Die Tempelstadt Luang Prabang ist die ehemalige Königsstadt von Laos und wurde zum Weltkulturerbe erklärt. Sie besuchen den Königspalast, den Kuang Xi-Wasserfall und einige der berühmten Tempelkomplexe. Hotelübernachtung.

21. Tag Vientiane
Morgens besuchen Sie den kleinen Markt. Transfer zum Flughafen und Flug von Luang Prabang nach Vientiane. Am Nachmittag unternehmen Sie erste Besichtigungen in Vientiane. Hotel.

22. und 23. Tag
Heute steht eine Stadtbesichtigung von Vientiane auf dem Programm. Sie besuchen die schönsten Tempel, eine Textilfabrik und ein Weber-Dorf.
Am Abend Rückflug via Bangkok nach Zürich. Ankunft in Zürich am 23. Tag.

 

Ideale Reisezeit: November bis April

 

Myanmar und Laos, Individualreise mit lokalen,
Englisch sprechenden Führern

Reisedauer

23 Tage

Reisezeit

frei wählbar.
Ideale Reisezeit November bis April.

Preis pro Person
im Doppelzimmer

Fr. 6850.–

inkl. Taxen, auf Langstreckenflug Fr. 425.–

Ausnahme Mahlzeiten: Ganze Reise inklusive Frühstück.

 

Leistungen


Weitere Auskünfte
erhalten Sie bei Water Ways, Sabrina Bruggmann

Water Ways AG
Haselstrasse 15, 9014 St.Gallen, Schweiz
Tel. Schweiz 071 278 64 64
Fax Schweiz 071 278 71 77
Tel. 0041 71 278 64 64 (international)
Fax 0041 71 278 71 77 (international)

E-Mail Kontakt

 

Thailand goldener Bhuda

Goldenes Dreieck
Foto: Karin Stäheli

 

Begegnungen in Myanmar
Foto: Martin Hug

 

 

 

 

 

 

Zu unseren Water Ways-Reisen

Weitere Myanmar-Reisen

Reisegarantie
 

Weiteres Beispiel einer grossen Indochina-Individualreise, 65 Tage:
Vietnam – China – Myanmar – Laos – Vietnam

Ganze Route über Land,
mit Grenzüberquerungen auf teils unbekannten Strassen.

Beginn der Reise in der Ha Long-Bucht Vietnams. Fahrt mit dem Zug in den Norden nach Sapa, Wanderungen bei den Hochlandvölkern.

Nach dem Besuch von Hanoi mit dem Zug bis zur Grenze Chinas. In China per Schiff auf dem Minjiang River zu den vorgeschichtlichen Felsmalereien von Huashan. Das grösste Bild ist 170 m lang. Eine Bahnfahrt bringt Sie zum legendären Li River. Auf einer Flussfahrt erleben Sie die Landschaft mit den markanten Kalksteinfelsen.

In der Provinz Kunming erkunden Sie Dali am Erhai-See und den Jade-Drachen-Schneeberg.

Fahrt durch Yünnan (China) in südlicher Richtung nach Mandalay (Myanmar). Sie erleben in Mandalay die Tempel und fahren dann während drei Tagen mit dem Schiff nach Bagan.

Eine Exkursion auf dem Inle-See lässt Sie eine ganz andere Landschaft erleben. Im schönen Pfahlbau-Hotel am See geniessen Sie ein paar ruhige Tage.
Die Reise geht weiter über die Grenze nach Thailand und Laos. Wandern im Hochland und Flussfahrt auf einem Mekong-Seitenfluss zur alten Königsstadt Luang Prabang.
Sie reisen von Laos nach Vietnam. Mit dem Hausboot durchqueren Sie das Mekong-Delta, besuchen Dörfer und Handwerksbetriebe. Zum Schluss der Reise erkunden Sie Saigon. Nach über zwei Monaten reisen Sie mit vielen unvergesslichen Erlebnissen wieder zurück in die Schweiz.

Reisedauer etwa 65 Tage. Unsere Spezialistinnen arbeiten für Sie gerne einen besonderen Vorschlag aus.


Weitere Auskünfte
erhalten Sie bei Water Ways, Sabrina Bruggmann
und Karin Stäheli.

Water Ways AG
Haselstrasse 15, 9014 St.Gallen, Schweiz
Tel. Schweiz 071 278 64 64
Fax Schweiz 071 278 71 77
Tel. 0041 71 278 64 64 (international)
Fax 0041 71 278 71 77 (international)

E-Mail Kontakt

Klima

Mekong

Halong

Leistungen

Reisebedingungen

Reisegarantie

Gratis Broschüre bestellen
 

Water Ways AG, Haselstrasse 15, 9014 St.Gallen, Schweiz
Telefon Schweiz 071 278 64 64, Fax 071 278 71 77
Tel. International 0041 71 278 64 64, Fax International 0041 71 278 71 77