Vietnam Abenteuerreise
Mekong-Halong-Hochland

Schifffahrten auf den legendären Flüssen. Wanderungen durch die exotischen Landschaften, Exkursionen zu Minoritäten-Dörfern, Tempeln, Reisfeldern und zu Dörfern mit Handwerksbetrieben.


Wir lassen uns von der Lebensfreude des lokalen Guides anstecken. In einer kleinen Gruppe tuckern wir gemütlich per Boot durchs Mekong-Delta. Wir kosten das exquisite, frische Essen. Vom Ufer aus starten wir zu Fuss zu Exkursionen. Wir entdecken Klöster, Pagoden, Handwerksbetriebe und Dörfer mit fröhlichen Kinderscharen.

Wir erleben den Charme der verträumten Stadt Hoi An. Hier sind wir zu Fuss unterwegs, auf Wunsch auch per Velo. Von Hue aus fahren wir mit dem Boot auf dem Parfüm-Fluss zu den Pagoden der Kaiserzeit.

Im Hochland wandern wir entlang der Reisterrassen und besuchen Minoritäten-Dörfer. Die Kreuzfahrt durch die Ha Long-Bucht eröffnet uns eine der schönsten Inselwelten der ganzen Erde.

Lesen Sie hier den Reisebericht über Vietnam von unserer Organisatorin Sabrina Bruggmann.

Unser sehr beliebter und langjährige Guide Phuc freut sich Ihnen sein Land zu zeigen.  

Die Vietnamesen im Mekong leben auf Hausbooten. 

Der besondere Draht zur lokalen Bevölkerung
Unsere Vietnam Abenteuerreise lebt sehr stark davon, dass wir mit unseren lokalen Guides unterwegs sind. Einer ist im Mekong-Delta aufgewachsen, die anderen kennen das Hochland und die Ha Long-Bucht sehr gut. Ihr besonderer Draht zur einheimischen Bevölkerung ermöglicht uns immer wieder hochinteressante und oft auch lustige Einsichten in den Lebensstil der Vietnamesen.

Übernachtungen nie im Zelt
Wir übernachten im Bungalow-Resort am Mekong, im Fünf-Stern-Hotel in Saigon, in normalen Hotels, in Chau Doc in einem Vier-Stern-Hotel mit fantastischer Lage am Mekong. Dann auch dreimal im Langhaus im Hochland und in der Ha Long-Bucht in Zweier-Kabinen auf dem sehr komfortablen Boot. So erleben wir eine weite Bandbreite, vom Luxus-Hotel bis zur einfachen Unterkunft.

Bootsfahrten, Exkursionen
Wenn wir mit dem Boot unterwegs sind, unternehmen wir auch Exkursionen zu Fuss: um ein Stück Urwald zu durchstreifen, ein Fischerdorf zu besuchen oder eine Höhle mit einem buddhistischen Altar zu erkunden.

Das werden Sie erleben:

Oft spielt sich das Leben auf dem Wasser ab.

1. und 2. Tag Flug Zürich – Singapore – Saigon mit Singapore Airlines.
Erste Besichtigungen in Saigon. Übernachtung im legendären Fünf-Stern-Hotel im Zentrum der Stadt.

3. Tag Saigon und Chinatown Cholon
Wir besichtigen Saigon per Fahrzeug, zu Fuss und mit dem Cyclo (Fahrradtaxi) und nehmen teil am bunten Treiben im Chine­sen­viertel Cholon mit seinen unzähligen Läden. Besichtigung eines chinesischen Tempels und einiger Märkte. Saigon fasziniert durch die Mischung von altem Charme und moderner Architektur.

Fahrt durch das Mekong-Delta, verbunden mit Exkursionen und Wanderungen

Frisches Essen aus der Garküche

Per Boot durch das Mekong-Delta

4. Tag Fahrt ins Mekong-Delta
Zuerst per Fahrzeug, dann mit unserem Boot reisen wir ins malerische und noch sehr ursprüngliche Mekong-Delta. Übernachtung im Bungalow-Resort.

5. bis 10. Tag Per Boot das Mekong-Delta durchqueren
Wenn wir mit unserem Boot unterwegs sind, unternehmen wir auch Exkur­sionen zu Fuss: um ein Stück Ur­wald zu durch­streifen, kleine Dörfer zu besuchen und Handwerksbetriebe zu besichtigen.

Mit unserem eigenen Boot können wir ­anhalten, wo wir wollen. Der Kapi­tän bringt uns zu den geheimsten Ecken. Für unsere Gruppen haben wir ein spezielles Boot bauen lassen. Dieses Boot erlaubt uns, tiefer ins Mekong-Delta einzudringen.

Zuerst fahren wir auf dem Mekong und später auf kleinen Sei­ten­flüsschen immer tiefer ins Delta hinein. Wir be­suchen Handwerksbetriebe und ein ­Khmer-Kloster mit verträumter, friedlicher Atmos­­­phäre. Grüne, mangrovenbewachsene, lianen­behangene oder palmenbestandene Ufer und Dörfer auf Stelzen, das ist die Landschaft, durch die wir während dieser Tage mit unse­rem Boot gleiten.

Ganze Märkte spielen sich ausschliess­lich auf dem Fluss ab. Im Mekong-Delta übernachten wir dreimal in schönen Bunga­lows ­direkt am Mekong und in kleinen Hotels.

11. Tag
Rück­fahrt nach Saigon. Übernachtung im Fünf-Stern-Hotel.

Tempel bei Hoi An

Kultur in Hoi An und in der alten Kaiserstadt Hue am Parfüm-Fluss

12. und 13. Tag Hoi An
Flug von Saigon nach Danang und Fahrt nach Hoi An, bildschön am Thu Bon-Fluss gelegen. Die Altstadt von Hoi An wird tagsüber verkehrsfrei gehalten, das lädt zum Schlendern ein. Wir erkunden das authentische Hoi An per Boot, per Velo und zu Fuss. Bekannt ist das Städtchen vor allem für die vielen Schneidereien. Man sucht die Stoffe aus und es wird Mass genommen. Oft können dann Anzüge und Kleider bereits am nächsten Tag abgeholt werden. Übernachtungen im Hotel.

14. und 15. Tag Kaiserstadt Hue und Bootsfahrt auf dem Parfüm-Fluss
Fahrt von Hoi An über den Wolken­pass nach Hue. Besuch des Kaiserpalastes und der Zitadelle. Am 15. Tag Boots­fahrt auf dem Parfüm-Fluss zu den alten Kaiserdenkmalen und Pagoden, die sehr eindrücklich und gut erhalten sind.

Typisches Haus im Hochland von Vietnam

Minoritäten im Hochland

16. Tag Reisfelder und Berge
Flug von Hue nach Hanoi. Fahrt ins Hochland nach Hoa Binh. Unterwegs halten wir immer wieder an, um uns umzuschauen und zu fotografieren. Übernachtung in einem einfachen und gemütlichen Langhaus, das von Reisfeldern und Bergen umgeben ist.

17. und 18. Tag Hoa Binh-Hochland
In der Region von Hoa Binh unternehmen wir Wanderungen und Exkursionen, die jeweils vier bis fünf Stunden dauern. Verschiedene Minoritäten sind hier zu Hause, zum Beispiel die Muong. Wir erkunden die Umgebung zu Fuss, staunen über die vielen Reisfelder, besuchen einige Dörfer und lernen die Lebensgewohnheiten der Einheimischen kennen. Übernachtungen im Langhaus.

Ein kleine Ausschnitt der grossen Ha Long-Bucht

Wir durchqueren mit dem privaten Boot die Ha Long-Bucht, besuchen Inseln, eine Höhle und versteckte Buchten. 

Kreuzfahrt Ha Long-Bucht

19. Tag Ha Long
Fahrt nach Ha Long und erste Besichti-gungen am Nachmittag. Übernachtung in einem schönen Hotel mit Sicht auf die Ha Long-Bucht.

20. bis 22. Tag Ha Long-Bucht, von Insel zu Insel
Einen weiteren Höhepunkt dieser Reise erleben wir mit der Bootsfahrt in der legendären Ha Long-Bucht. Die Inseln der Ha Long-Bucht – rund 2000 grössere, kleine und kleinste – gehören zu den sieben Naturwundern unserer Welt. Die steil abfallenden Kalksteininseln mit Höhlen und tropischer Vegetation schaffen hier einen besonderen Landschaftszauber. Dank des komfortablen Bootes mit Zweier-Kabinen erleben wir eine grosse Kreuzfahrt zwischen den Inseln. Dabei handelt es sich nicht um ein herkömmliches, grosses Kreuzfahrtschiff, sondern um ein kleineres Boot mit wenigen Kabinen, das allein für unsere Gruppe gechartert ist. Einige Inseln können wir zu Fuss erkunden. Auch ein Bad im Meer oder gar eine Kajak-Fahrt lassen wir uns nicht entgehen. Wir geniessen das vietnamesische Essen, das uns der Koch auf dem Boot jeden Tag frisch zubereitet. Übernachtungen auf dem Boot. Am Nachmittag des 22. Tages erreichen wir den Hafen und fahren nach Hanoi. Übernachtung im Hotel.

Familienausflug

Hanoi

23. Tag Pulsierendes Hanoi
Tagestour durch Hanoi. Diese Stadt ist sehr bunt und lebhaft. Dies nicht zuletzt dank unzähliger Marktstrassen. Beeindruckend ist der französische Charme, der in Hanoi zu spüren ist. Am Hoan Kiem-See treffen wir auf viele Einheimische, die hier spazieren, Mahjong spielen und Erholung suchen. Übernachtung im Hotel.

24. und 25. Tag Rückreise
Heute haben wir nochmals Gelegenheit, durch die Gassen Hanois zu schlendern. Geschäfte laden zum Schmöckern ein. Am Nachmittag Trans­fer zum Flughafen und Flug von Hanoi über Singapore nach Zürich mit Singapore Airlines.

Reisedetails: Vietnam Abenteuerreise, Reise in Gruppe, mit lokalem, Deutsch sprechendem Leiter

Reisedauer: 25 Tage

Reisedaten 2020: 
04.11.20 - 28.11.20

Reisedaten 2021:
24.03.21 - 17.04.21
14.07.21 - 07.08.21
06.10.21 - 30.10.21
03.11.21 - 27.11.21

Preis Fr. 5600.- inkl. Taxen auf Langstreckenflug Fr. 75.–, alle Preise pro Person im Doppelzimmer, inkl. Flüge ab Zürich.

Tipp Diese Reise können Sie als Individualreise an einem frei wählbaren Datum buchen. Bitte verlangen Sie eine Offerte.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Water Ways, Sabrina Bruggmann, Tel. 071 278 64 64 (Schweiz +41), gerne zur Verfügung. Sabrina Bruggmann war schon mehrmals selbst in Vietnam unterwegs. Lesen Sie hier was sie in Vietnam alles erlebt hat.

Klima
Wir erleben sowohl den Süden wie auch den Norden Vietnams intensiv. Grundsätzlich kann man Vietnam das ganze Jahr über bereisen. Der Mythos Regenzeit im Juli stimmt nicht, es gibt dann heftige Schauer, aber auch lange Perioden mit schönem Wetter.

Impressionen Mekong-Delta. Video von Hansjoerg Doerflinger.

Impressionen Ha Long-Bucht Kreuzfahrt mit Water Ways.
Video von Hansjoerg Doerflinger.